Bereit für den Neustart?


01 Jun
01Jun

selbst-bewusst führen #21. Mit Executive Coach Claudia Nuss Führung neu denken.

Diesmal: Selbstfürsorge oder Selbstausbeutung



Oder sorgen Sie sich vor allem um das Wohlbefinden der anderen und gehen selbst erschöpft am Zahnfleisch.


Oft beobachte ich wie Geschäftsführer das Beste für Ihr Team und Ihre Mitarbeiter wollen und tun. Doch sie selbst beuten sich aus, als gäbe es kein Morgen. Sie arbeiten zu viel, zu lange, nehmen sich keine Zeit für ein Mittagessen, gar um nach der Arbeit für Erholung und Regeneration z sorgen.


Begonnen von Magenschmerzen, Gastritis (eine typische stressbedingte Managerkrankheit) bis hin zu Schlaganfällen und Bandscheibenvorfällen (alles auf seinen Rücken nehmen) nehme ich bei Führungskräften wahr. Erst wenn es wieder einmal zu spät und passiert ist, nehmen Sie wahr, dass der Körper schon lange Signale ausgesandt hatte.

Ein Geschäftsführer bemerkte vor kurzem mit großem Schrecken: „Wenn es mir nicht gut geht, geht es meinem Team auch nicht gut!“.


Wir sind derzeit nicht in einem Sprint, sondern stehen vor einem Ultramarathon.


Lesen Sie meinen Tipp im aktuellen Blog auf den Karriereseiten der Tageszeitung diePresse hier

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.